Image

√úber mich

Bernhard Neubauer

Schon in meiner fr√ľhen Kindheit entwickelte ich eine Faszination und Leidenschaft f√ľr Fahrr√§der, die sich wie ein roter Faden durch mein Leben zieht. Beruflich entschied ich mich den Weg der Gesundheit zu gehen und wurde Heilmasseur sowie Lehrer f√ľr Qigong & Innere Kampfkunst, immer mit der Intention, irgendwann ma√ügeschneiderte Fahrradrahmen zu bauen. Im Jahr 2011 war es schlie√ülich so weit – ich baute meinen ersten Rahmen, und mein Wunsch, den Rahmenbau professionell zu betreiben, wurde immer gr√∂√üer. Zu Beginn meiner Selbstst√§ndigkeit als Therapeut jobbte ich nebenbei in einer Fahrradwerkstatt, und 2018 gr√ľndete ich schlie√ülich die Firma TARANIS KG f√ľr Rahmenbau – Bikefitting & Service.

Ich bin bekannt f√ľr meine au√üergew√∂hnliche Liebe zum Detail und meine handwerklichen F√§higkeiten. Mir liegt viel daran, funktionelle und √§sthetische Fahrr√§der zu produzieren. Dabei lege ich gro√üen Wert darauf, eng mit meinen Kunden zusammenzuarbeiten, um ihre Bed√ľrfnisse und Vorlieben zu verstehen. Ich gebe stets mein Bestes, um sicherzustellen, dass jedes von mir gebaute Fahrrad ein wahres Kunstwerk ist.

Der Keltische Gott des Rades & Donners

TARANIS

Das Rad war zweifellos eine bahnbrechende Entdeckung, die das menschliche Leben auf revolutionäre Weise veränderte. Es wurde als eine göttliche Schöpfung angesehen und den Göttern zugeschrieben, die den Menschen mit diesem wunderbaren Werkzeug beschenkten.

Die Entdeckung des Rades veränderte die Art und Weise, wie sich Menschen fortbewegten, Waren transportierten und ihre Umgebung erkundeten. Es brachte eine neue Dimension der Effizienz, Geschwindigkeit und Flexibilität in das menschliche Dasein. Von der Entwicklung des ersten einfachen Holzrades bis hin zu den komplexen und hochtechnologischen Rädern von heute, war das Rad eine fundamentale Erfindung, die die menschliche Zivilisation vorantrieb. Es war ein Geschenk der Götter an die Menschen, um ihre Fähigkeit zu verbessern, die Welt um sich herum zu gestalten und zu erkunden.

Das Rad war nicht nur ein technologisches Meisterwerk, sondern auch eine tiefe spirituelle Metapher. Es repräsentierte die menschliche Fähigkeit, sich weiterzuentwickeln, neue Horizonte zu erkunden und sich mit den höheren Kräften des Universums zu verbinden. Die Entdeckung des Rades war ein Wendepunkt in der Geschichte der Menschheit und wird immer als ein Geschenk der Götter in Erinnerung bleiben.